Fahrrad kaufen in Münster

Juli 9th, 2016

Wer sich in einem Fahrradgeschäft in Münster ein neues Fahrrad kaufen möchte sollte einige Dinge beim kaufen beachten. Neben dem Preis und der Qualität des Fahrrads ist es wichtig, dass man den passenden Fahrradtyp erwirbt. Am Markt haben sich verschiedene Fahrradtypen heraus geprägt die je nach Nutzung seine Vorteile gegenüber anderen Fahrradtypen ausspielen.

Mountainbike für Radtouren im Gelände

Ein Mountainbike ist nicht nur für die Berge geeignet sondern auch für Fahrten im Gelände. Je nachdem wie stark man das Mountainbike nutzen möchte gibt es Mountainbike für unter 1000 Euro bis hin zu Mountainbikes für mehr als 5000 Euro.

Rennrad für das schnelle fahren auf asphaltierten Straßen

Rennräder werden für das schnelle fahren auf asphaltieren Straßen verwendet. Durch die Bauweise ist es problemlos möglich mit einem Rennrad eine Geschwindigkeit von über 40km/h zu erreichen.

Crossrad als Mischung aus Mountainbike und Tourenrad

Crossräder bieten eine ideale Mischung aus Mountainbike und Tourenrad. Die Reifen eines „Crossers“ sind in der Regel schmaler als beim Mountainbike, haben aber ein deutlich ausgeprägteres Profil gegenüber Tourenrädern.

Kinderrad speziell für die kleinen

Kinderräder gibt es in verschiedenen Größen. Es ist dabei wichtig, dass das Kind je nach Körpergröße immer das passende Fahrrad fährt. Wenn ein Kind also einen Wachstumsschub gemacht hat, sollte man durch ein Fahrradgeschäft in Münster die passende Größe überprüfen lassen.

Tandem zur Nutzung von zwei Personen

Auf einem Tandem können zwei Personen gleichzeitig fahren. Die vordere Person ist für das Lenken des Tandems verantwortlich. Die hintere Person muss lediglich beim treten helfen. Bei einem Tandem ist es wichtig, das beide Personen die Pedale im gleichen Takt bewegen.

Fahrräder in der Fahrradhauptstadt Münster

Ein Fahrradladen, der keine Wünsche offen lässt

April 8th, 2016

Fahrrad fahren und Fahrrad fahren sind zwei verschiedene Dinge. Für einige unter uns, ist es egal, wie das Fahrrad aussieht und wie es fährt. Für andere hingegen ist das Fahrrad, nicht nur ein Fortbewegungsmittel, sondern auch das Aushängeschild. Das heißt, beim Fahrrad müssen alle Details funktionieren und es muss genau auf die Bedürfnisse abgestimmt sein.
Genau aus diesem Grund gibt es den Fahrradladen Essen. Dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht, sämtliche Fahrräder, wie beispielsweise City-, Trekking,- Renn- oder Falträder, im Angebot zu haben. Damit aber nicht genug, der Fahrradladen Essen bietet seinen Kunden auch Kinderfahrräder, BMX-Bikes oder MTB Mountainbikes. Selbst die neuartige Variante der E-Bikes sind im Angebot.
Ein besonderes Highlight sind die Falträder.
Alle Räder sind in verschiedenen Zollgrößen, Farben und Modellen erhältlich. Selbst zwischen den vielen Preiskategorien kann der Käufer wählen.
Doch der Fahrradladen Essen verkauft seinen Kunden nicht nur die Fahrräder. Nein, die Mitarbeiter, die jahrelange Erfahrung haben, sind zur Stelle, wenn ein Fahrrad, einen Defekt aufweist. Für den Fall, dass das Fahrrad nicht gleich wieder fit gemacht werden kann, bietet der Fahrradladen Essen an, dass der Kunde ein Ersatzfahrrad mieten kann. Selbstverständlich bieten die Mitarbeiter an, alle Reparaturen im Quick Service zu bearbeiten.
Darüber hinaus kann der Kunde auch sämtliches Zubehör zu den Fahrrädern im Fahrradladen Essen kaufen. Natürlich kann es passieren, dass nicht immer alle Ersatzteile vorrätig sind. Doch auch hier wird der Kunde nicht im Regen stehen gelassen. Da Service und Kundenzufriedenheit beim Fahrradladen Essen an oberste Stelle stehen, werden alle Ersatzteile schnellstmöglich nachbestellt.
Und weil ein Fahrrad schon mal ein paar Tausend Euro kosten kann, kann der Kunde auf die Möglichkeit der Finanzierung beim Fahrradladen Essen zurückgreifen. Außerdem kann eine Versicherung fürs Fahrrad abgeschlossen werden. Hierzu arbeitet der Fahrradladen mit kompetenten Ansprechpartnern zusammen.

Mit dem Fahrrad auf der A40 durch Essen

Der Lechradweg, ein Radweg, welcher unschlagbar ist

April 1st, 2016

Fahrrad fahren macht nur Spaß, wenn der Sportler optimale Bedingungen vorfindet. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Radfahren als Profi- oder Hobbysport ausgeübt wird. Unter optimalen Bedingungen verstehen die Radfahrer Strecken, die in der Regel nur von Radfahrer genutzt werden und die Wege sollten einigermaßen ausgebaut sein. Ein besonders gutes Beispiel dafür ist der Lechradweg. Warum? Ganz einfach. Der Lechradweg befindet sich in Mitteleuropa und beträgt ganze 52 Kilometer. Um genauer zu sein, der Ausgangspunkt vom Radweg befindet sich in Reutte und endet tut der Radweg in Steeg. Der Schwierigkeitsgrad wird als leicht eingestuft. Das heißt, der Radfahrer benötigt für die Strecke nur 4 Stunden, also ein optimaler Ausflug am Wochenende. Das Beste daran ist, den Ausflug kann die ganze Familie mit Fahrrad unternehmen. Denn der Lechradweg ist nicht nur ein Radweg, sondern auch ein hervorragendes Ausflugsziel. Das liegt daran, weil der Radweg sehr viele Möglichkeiten bietet, um einfach mal die Seele baumeln zulassen. Darüber hinaus kann der Sportler sich den Radweg sehr gut in einzelne Etappen einteilen. Schon bei der ersten Etappe kommt man aus dem Stauen nicht mehr raus. Schuld daran sind die vielen reizvollen Plätze, wie beispielsweise die Forchacher Hängebrücke mit Wasserfall, den Weißenbachsee oder den Kiefernwald. Die zweite Etappe funkelt mit unzähligen Bergspitzen. Bei der dritten Etappe hingegen kann der Sportler sich die Füße im Quellwasser abkühlen. Die letzte Etappe führt an atemberaubenden Häuserfassaden entlang. Die Etappen, wenn man sie so nennen möchte, haben unterschiedliche Schwierigkeitsstufen. Doch egal, wie schnell oder langsam man den Lechradweg absolviert, für das leibliche Wohl, wurde gesorgt. Das bedeutet, der Radfahrer kann nach Lust und Laune in Wirtshäusern, ein Stopp einlegen. Das Highlight sind aber die Übernachtungsmöglichkeiten entlang des Lechradweges. Eine Möglichkeit den Weg übers ganze Wochenende mit allen Details zu erkunden.

Unterwegs auf dem Lechtalradweg

Kinder Adventskalender

März 25th, 2016

Kinder Adventskalender sind für die die Kleinen fast so schön wie Weihnachten selbst, die Vorerwartung, die sich jeden Tag beim Öffnen eines Fensters noch ein Stück mehr aufbaut, ist für Kinder wie eine eigene, magische Welt. Sehr beliebt sind natürlich Kinder Adventskalender, die noch ein süßes Extra mit sich bringen, also Päckchen mit Schokolade am Band oder hinter dem Fenster ein Kringel oder Stern aus Schokolade. Kinder Adventskalender können gar nicht bunt und lustig genug sein, anders als Kalender für Erwachsene, die es oft eher cool und passend zum Ambiente mögen.

Fliegende Rentiere – aber ja!

Kinder tauchen gerne in Welten ein, in denen alles geht. Da fliegen Rentiere durch die Luft und ziehen mühelos einen Schlitten mit dem Weihnachtsmann hinter sich her. Engel oder andere Fabelwesen bevölkern ihre Welt ganz selbstverständlich. Von daher können Kinder Adventskalender gerne „dick auftragen“: Geht nicht, gibt es nicht, vor Weihnachten oder überhaupt, ist alles möglich.

Ein bisschen Glitter ist auch genehm

Ein Kinder Adventskalender darf auch Pailletten oder Lametta Elemente aufweisen. Alles, was glänzt, wird von Kindern geliebt und auch als wertvoll angesehen. Und wenn in dem Kalender auch noch glänzende Dinge enthalten sind, wie kleine Trompeten oder Sterne aus Blech, ist die Freude groß. Bald kommt der Weihnachtsmann, aber solange amüsieren sich die Kleinen mit dem, was der Kalender für sie bereit hält.

Ein Thema im Kindergarten: Was war denn heute drin?

Der Kinder Adventskalender ist in Kindergärten auch ein Thema, also nicht nur der dort vorhandene Kalender. Wenn die Kids sich morgens sehen, wird als erstes darüber gesprochen, was denn heute im Kalender drin war, wie man das findet., cool oder weniger cool. Dieses Thema erregt die Gemüter der Kinder also in einem beträchtlichen Maß.

Öffnung des Kinder Adventskalender:

Tee Adventskalender

März 18th, 2016

Immer wieder zur Weihnachtszeit, stellt sich die Frage, mit was für einem Adventskalender kann man seine Lieben überraschen. Der klassische Adventskalender mit Schokoladenfüllung ist mit der Zeit etwas langweilig geworden, außerdem ist zu viel Schokolade auch nicht besonders gesund. Aber welche Möglichkeiten gibt noch ? Adventskalender mit Spielzeugen als Überraschung können zwar für Kinder spannend sein, wenn man aber einem Erwachsenen mit einem Adventskalender etwas gutes tun möchte, sind sie eher nicht geeignet.

Ein Tee Adventskalender hingegen, kann insbesondere für Erwachsene eine willkommene Abwechslung zu den klassischen Adventskalendern sein. Gerade zur Adventszeit, wenn es draußen häufig kalt und ungemütlich ist, passt doch nichts besser als eine schöne Tasse guter Tee. Egal welchen Teegeschmack jemand hat, bei einem Tee Adventskalender kommt jeder auf seine Kosten, den in der Regel verbirgt sich hinter jedem der 24 Türchen eine unterschiedliche Tee Sorte. Vom edlem Schwarztee bis hin zu exotischen Früchtetees, kann man in einem Tee Adventskalender jede Tee Geschmacksrichtung finden. Besonders schöne Tee Adventskalender bieten zu jedem Tee auch eine kleine Karte oder ähnliches, mit einer ausführlichen Beschreibung der jeweiligen Tee Sorte. Die Auswahl an Tee Adventskalendern hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen, so dass für jeden Teefreund etwas dabei sein dürfte. Für die gesundheitsbewussten Teetrinker gibt es zum Beispiel auch Tee Adventskalender, die ausschließlich mit biologisch erzeugten Teesorten bestückt sind.

Viele Tee Adventskalender überzeugen aber nicht nur durch ihren Inhalt, sondern auch durch Ihr ansprechendes Design. Neben der bekannten Adventskalendervariante in rechteckiger Form, gibt es auch viele Tee Adventskalender, die sich durch besondere Formen und eine einzigartige Gestaltung von der Masse der Adventskalender abheben. So gibt es beispielsweise edle Teeboxen mit 24 Einteilungen, die auch nach der Adventszeit als ansehnliches Dekoobjekt garantiert Verwendung finden.

Tee Adventskalender mit Reagenzgläschen basteln:

Isarradweg

März 11th, 2016

Der Isarradweg – tolle Stationen und ein spektakulärer Ausblick auf eine wunderschöne Landschaft. Der 290 Kilometer lange Fernradweg beginnt in den Alpen und endet der Mündung in die Donau. Auf halbem Weg können die Radtouristen die Weltstadt München bewundern und sich von der bayrischen Lebensart faszinieren lassen.

Los geht die Fahrradtour auf dem Isarradweg in der nahegelegenen Ortschaft Scharnitz. Auf der Streck in Richtung Mittenwald können die Radtouristen einen traumhaften Blick auf die Alpen werden. Wer das „türkise Band“ hinter sich gelassen hat, gelangt nach Bad Tölz. Von dort aus führt der Isarradweg in das Naturschutzgebiet der Pupplinger Au. Im Anschluss führt der Radweg zum Kloster Schäftlarn, welcher mit dem hauseigenen Biergarten zu einer genussvollen Pause einlädt.

Frisch gestärkt wird der Grünwalder Forst erreicht. Auf diese schöne Sehenswürdigkeit folgt München. Darüber hinaus können die Bischofsstadt Freising, das Erdinger Moos sowie die Burg Taunitz, das Wahrzeichen der Stadt Landshut, in Augenschein genommen werden. Auf den letzten Kilometern des eindrucksvollen Isarradwegs nach dem Passieren des niederbayerischen Hügellandes Landau an der Isar. Beim „Tor zum Bayerischen Wald“ enden der Radweg entlang der Isar bei Deggendorf.

Isar-Radweg im Winter 2014:

Donau Radweg

März 4th, 2016

Der Donau Radweg ist einer der attraktivsten Radwege die es für Enthusiasten der Fortbewegung mit dem Rad zu erkunden gilt. Er ist nicht nur rund 2900 km lang, sondern führt auch durch viele Länder und vor allem reizvolle Landschaften. Der Donau Radweg gilt als High Light bei Radfahrern und nimmt man nur den Teil der in Deutschland liegt, dann quert man schon die Bundesländer Baden-Württemberg und Bayern. Der Donau Radweg beginnt an der Quelle der Donau und wer diesen weg komplett einmal abfährt, der kommt dann ans Schwarze Meer.

Hier einmal eine Übersicht der Länder Österreich, die Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien, Rumänien und Deutschland können auf dem Donau Radweg bequem bereist werden. Dieser Radweg ist für viele Radfahrer die wirkliche Herausforderung. Viele Personen die diesen Radweg einmal ganz gemeistert haben sind einfach begeistert, denn hier ist zum einen die Streckenführung sehr angenehm und zum anderen bieten der Donau Radweg eine derart große Abwechslung, dass man wirklich mit jedem gefahrenen Kilometer unterschiedliche Landschaften sieht.

Gastlichkeit und Genuss können bei einer Nutzung des Donau Radweg ebenfalls als vordergründiges Ziel genannt werden, wenn man diese Herausforderung annimmt. Hier befinden sich viele gute Restaurants und gastliche Übernachtungsmöglichkeiten direkt an der Strecke. Das macht den Donau Radweg auch so interessant für Urlauber und das alle ohne ein Fahrzeug zu nutzen, außer dem eigenen Fahrrad. Wer sein eigenes Fahrrad nicht mitbringen möchte, der kann sich sogar für die gesamte Strecke Fahrräder mieten oder sich etwa Teilabschnitte aussuchen und mit der Bahn zum Donau Radweg anreisen. Hier ist an wirklich alles gedacht, um einen Urlaub ohne Stress und Benzingeruch zu absolvieren. Radfahren auf dem Donau Radweg ist ein letztes Abenteuer in Europa und das sollte man mindestens einmal in seinem Leben probiert haben.

Auf dem Donauradweg von Donaueschingen nach Passau:

Fahrradladen in Dortmund

Februar 26th, 2016

Fahrrad fahren weckt bei vielen Menschen ein besonderes Interesse. Weg von Benzinpreisen, flexible Verfügbarkeit und immer schnell unterwegs. Fahrradfahren ist auch in Dortmund zu einer Art neuen Bewegung geworden. Das Interesse wird auch über die vielen neuen Modelle an Rädern geweckt und heute braucht man sich dank neuester Technik auch nicht mehr anstrengen, wenn man einmal einen Hügel hinauf fahren muss. Was braucht man aber alles genau und wo bekommt man diese Technik, im Fahrradladen in Dortmund kann man sich mit diesem Equipment eindecken. Der Fahrradladen in Dortmund ist die Adresse, bei der man sich eindrucksvoll einmal einen Überblick verschaffen sollte, wenn man diese Art der Fortbewegung wirklich ins Auge fasst.

Fahrrad fahren fördert in jeder Hinsicht die Gesundheit und das Wohlbefinden, denn auch in Dortmund erlebt man so seine Umwelt direkter. Der Fahrradladen in Dortmund liefert dazu die Auswahl an Fahrrädern, die wirklich überzeugend sind. Der Fahrradladen in Dortmund hat eine Auswahl die in jeder Hinsicht das bietet was man wirklich braucht. Fahrräder sind heute technische Höchstleistung, denn etwa Pedelecs machen dieses fahren noch angenehmer.

Der Fahrradladen in Dortmund liefert auch Zubehör, wenn man beispielsweise jetzt im Frühjahr plant sein vorhandenes Fahrrad auf Vordermann zu bringen. Radfahren bietet gerade in Großstädten viele wichtige Vorteile, keine Parkplatzprobleme und wie gesagt man ist immer direkt am Ziel. Man kommt mit Fahrrad fahren gerade in Dortmund schneller voran und der Fahrradladen in Dortmund bietet die attraktiven Modelle an Fahrrädern, die jeden Wunsch erfüllen. Der Fahrradladen in Dortmund fördert so diesen neuen Trend aktiv und hier im Fahrradladen in Dortmund bekommt man sein Wunschmodell. Man sollte sich also ernsthaft diese Möglichkeit der Mobilität per Rad einmal überlegen und sich das Angebot im Fahrradladen in Dortmund anschauen.

Fahrrad Sternfahrt in Dortmund:

Mit dem Bike durch die Großstadt

Februar 19th, 2016

Zwei Räder, ein Rahmen, was will man mehr, um in einer Großstadt wie in Berlin voranzukommen. Nichts ist günstiger als das Fortbewegungsmittel Fahrrad, obendrauf hält man sich noch fit. Aber auch der klassische Drahtesel benötigt ein wenig Pflege. In kniffligen Situationen steht ein Fahrradladen Berlin zur Seite und ist gerne behilflich. Aber welches Fahrrad passt für eine Großstadt?

Das passende Fahrrad finden

Um in einer Stadt wie Berlin voranzukommen, gehört das Auto meist zur dritten Wahl. Lange Schlangen an den Ampeln und eine mühsame Parkplatzsuche können auf Dauer sehr nervig werden. Um zeitig bei der Arbeit anzukommen, steigen immer mehr Menschen auf das Fahrrad um. In Großstädten kommt man mit einem Zweirad schneller ans Ziel, als würde man mit einem Auto fahren.

Schaut man sich in einem Fahrradladen Berlin um, so wird schnell festgestellt, dass die Fahrradtypen sehr unterschiedlich sind. Für den „normalen“ Pendler reicht ein stinknormales Citybike aus. Wer sich aber nach Feierabend weiterhin sportlich betätigen möchte und gerne unbefestigte Wege aufsucht, der sollte zu einem Mountainbike greifen. Beim Kauf eines Mounain Bikes muss beachtet werden, dass das Bike für die StVZO zugelassen sein muss. Welches Modell infrage kommt, muss jeder für sich entscheiden. Empfehlenswert ist eine Beratung in einem Fahrradladen Berlin.

Kindern das Fahrradfahren beibringen

Kindern sollte man Besonderes früh das Fahrradfahren beibringen. Sie sollten sich nicht sofort in eine Großstadt wie Berlin stürzen, aber durch das erlernen vom Fahrradfahren lernen die Kinder gleichzeitig einzelne Gefahren auf den Straßen kennen.

Wird für die Sprösslinge ein passendes Bike gesucht, dann sollte die Optik zweitrangig sein. Wichtiger ist die Größe, denn sollte diese nicht passen, dann kann ein Kind das Fahrradfahren nicht richtig erlernen.

Fahrrad Diebstahl in Berlin:

Urinflasche

Februar 11th, 2016

Wer sich lange in stationärer oder auch häuslicher Pflege befindet und dazu bettlegerig ist, der muss ja trotzdem noch irgendwie seine körperlichen Funktionen vollziehen können. Wer krankheitsbedingt nicht selbstständig auf die Toilette gehen kann, aber dennoch keinen Katheter hat, für den schafft die Urinflasche Abhilfe.

Die Urinflasche wurde speziell für den Penis eines Mannes konzipiert, um so das Wasser lassen im Bett zu erleichtern. Die Flasche verfügt über einen langen, recht breiten Hals, so dass dieser über den Penis gestülpt werden kann. So wird Flüssigkeit außerhalb der Flasche vermieden. Praktischerweise ist direkt an dem Hals ein Deckel befestigt, der ebenfalls das Auslaufen des Urins aus der Flasche verhindert. Der Urin sammelt sich dann in dem Gefäßkörper und kann nach Bedarf entleert werden.

Üblicherweise kann eine solche Urinflasche bis zu einem Liter fassen und werden damit dem anatomischen Bedürfnissen gerecht. Möchte man wissen, wieviel der Patient zu einem bestimmten Zeitpunkt uriniert hat, so haben die meisten Flaschen eine Skalierung an der Außenseite. Die Flaschen bestehen aus hartem Plastik, entweder in durchsichtiger Form oder eher milchig eingefärbt.

Verwendet wird die Urinflasche zumeist in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser, kann aber auch privat genutzt werden, wenn es sich um ene pflegebedürftige oder bettlägerige Person handelt. Eine Urinflasche kommt in Kombination mit einer dafür vorgesehenen Halterung, die praktisch und effektiv an Pflege- bzw. Krankenhausbetten befestigt werden kann. So weis der Patient direkt wo die Urinflasche ist und sie wird vor dem Auslaufen geschützt, da sie darin stehen kann.